© www.1600i.de
Created 07.01.2005

1600i Pictures - 1600i Bilder


31.07.2007 Axel (N°59) hat mir Bilder von seinem Mexicobesuch gemailt:
Bei meinen letzten beiden Besuchen in Mexico habe ich ein paar Bilder gemacht. Nicht alle sind von guter Qualität, aber interessant. Man kann sich mit der Kamera an jede Strasse stellen und nach Käfer schauen, es gibt mehr als genug. Wie in Deutschland vor über 30 Jahren...
Die beiden Lieferwagen in blauer und roter Farbe fahren nicht mehr sondern werden als stationäres Lager für einen Marktstand genutzt. Mir war aufgefallen das der Lieferwagen zwar einen Käfermotor(kein 1600i) hat, aber die Vorderräder damit angetrieben werden!
Und wenn ich noch mal nach Mexico komme dann werde ich Dich mit Bilder überhäufen;-)
Aber wenn man dort so den immensen Verkehrsfluss sieht dann hat man gar keine Zeit während der Fahrt auch noch zu fotografieren. Der Verkehr dort erfordert vollste Aufmerksamkeit, man kann es wirklich nicht mit Deutschland vergleichen. Teiweise 5-6spuriger, dichter Verkehr und Schlaglöcher so gross wie Kinderbadewannen, sehr gut in der Regenzeit - wenn Sie voll sind kann man sie fast nicht erkennen. Oder fehlende Kanaldeckel, Spurrillen tief wie ein Kartoffelfeld, und, und, und...
Käfer und Busse(T2) gibt es dort noch wie hier in den besten Zeiten. Aber leider sind fast alle schon von den Spuren des Alltags gekennzeichnet, irgendwo sind immer einige "Kampfspuren" zu erkennen. Beim letzten Aufenthalt habe ich zwei UE`s und einen Summer gesehen, die waren aber noch in einem sehr guten Zustand soweit ich das noch erkennen konnte. Der Käfer wird dort noch sehr oft als Taxi benutzt und der Bus wird als Kleinbus bis zum Geht-nicht-mehr vollgeladen. Allerdings gibt es den Bus auch mit dem wassergekühlten Reihenmotor, dann sieht man ihn meistens mit offener Heckklappe. Bei den luftgekühlten Bus-Motoren ist das merkwürdigerweise nicht der Fall, und wenn, dann nur sehr selten.
Die beiden Transporter von den ich Dir ein paar Fotos geschickt hatte werden nicht mehr bewegt. Sie stehen nur als Lager für Strassenverkaufstände dort. Morgens werden sie entladen und der Verkaufsstand wird aufgebaut, abends verschwindet dann wieder alles in dem "Strassenlager". Beim letzten mal habe ich dann auch mal einen Schrottplatz besucht, aber da war wirklich nur noch Schrott. Man glaubt gar nicht mit welchen Mitteln die Autos zum fahren gebracht werden, dort wird improvisiert das man nur noch staunen kann. Und das alles ohne Diagnosecomputer...

1600i getunt

1600i Schnelltransporter

1600i Ex-Taxi entlackt

Und überall sind Käfer

Cockpit Lieferwagen

Luftgekühlt und Frontantrieb

Originaler Transporter ohne 1600i Motor

Käfer auf der Halbinsel Yucatan

08.04.2007 Auf der Seite des Litauischen Käferclubs http://www.vabalai.lt habe ich dieses "hübsche" 1600i Cabrio entdeckt. Dank Arunas dürfen sie jetzt auch hier stehen. Da gibts auch noch mehr mexikanische Einblicke.

09.12.2006 Peter (N°183) hat mir eine nette Mail mit Bildern geschickt:
Anbei ein paar Bilder von den ersten REWE-Käfern am 23.10.1995 vor der REWE-Zentrale in Nussloch bei Heidelberg. Der schöne rote war natürlich schon verkauft, als ich endlich dort war... Aber man konnte ja nachbestellen. Was ich dann auch getan hab.

30.11.2006 Antonio (N°63) saw this beetle in Cuba and takes two photos, but he forgot to take a look under the hood to get the engine-number ;-)))

11.02.2006 This pictures had been send to me from Antonio (N°063).
Diese Bilder wurden mir von Antonio (N°063) gemailt


08.07.2005 Today Bettina (N°088) send this wonderfull Scania truck.
Heute hat mir Bettina (N°088) diesen schönen Scania LKW geschickt.


03.12.2016 Thomas hat mir phantastische Bilder von seinem 2001'ser 1600i mit mobilem Kaffetestlabor aus Mexiko gemailt.